«Kulturagenten – für kreative Schulen»
Mit Kunst und Kultur die Schule weiter entwickeln

Kunst und Kultur gehören zur Bildung! Das Projekt «Kulturagenten – für kreative Schulen», initiiert von der Stiftung Mercator Schweiz und der Bildungsdirektion Kanton Zürich, will bei Kindern und Jugendlichen Interesse an den Künsten wecken und die selbstverständliche Teilhabe an Kultur fördern. Gleichzeitig eröffnet es den Schulen die Chance, von den Künsten zu lernen und die eigene Schulkultur auf verschiedenen Ebenen weiterzuentwickeln.

Eine Besonderheit des vierjährigen Projektes sind die Kulturagenten, welche eng mit den Schulen zusammenarbeiten. Sie organisieren Kunstaktionen mit Schulklassen, Partnerschaften mit regionalen Kulturorganisationen und Weiterbildungen für Lehrpersonen. Sie schöpfen aus der zeitgenössischen, professionellen Kunst und Kultur – von Film über Theater bis zu Performance und Musik – und engagieren externe Kulturschaffende für Projekte mit den Schülerinnen und Schülern.

Im Kanton Zürich können sechs Schulen aus der Primar- und Sekundarstufe I teilnehmen.
Start des Projektes ist im Schuljahr 2018/2019. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum Montag, 27. November 2017.

Sind Sie interessiert und möchten Sie sich auf den Weg zu einer kreativen Schule machen?

Dann lesen Sie die detaillierten Informationen zum Projekt

>Bewerbungsbogen (PDF)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Team schule&kultur

Pinnwand

Aus Huldrych Zwingli wird «Hund Zwilch Girly»!

Was ist Reformation?  Ein partizipatives Kunstprojekt von Hanswalter Graf, das die Schriften Huldrych Zwinglis mit der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler verbindet und bei dem sie selbst gestalterisch und kommunikativ tätig werden.

Zielpublikum
7.-10. Schuljahr

 

«The Idol»

Wegen grosser Nachfrage
Zusatzvorstellung am Do 7. Dez. 17

Der palästinensische Taxifahrer Mohammed Assaf will seinen grössten Traum verwirklichen: Er will Sänger werden und vor grossem Publikum auftreten. Dafür nimmt er sein Schicksal eigens in die Hand und erzielt eine Teilnahme an der Talentshow Arab Idol.

Zielpublikum
7.–10. Schuljahr, Mittel- und Berufsschulen
Kino Riffraff, Zürich 

 

Der Spielverderber

Das alte Schauspielerpaar zeigt sein erfolgreiches Stück «Trampel der Dritte», eine Legende von Liebe und Verrat, von Wundern, Rache und wilden Tieren. Doch eines Tages, aus heiterem Himmel, tanzt die sonst so verlässliche Erzählstimme aus der Reihe, bedrängt die beiden Theaterprofis und will das Geschehen auf der Bühne an sich reissen. Ein skurriles, dramatisches und urkomisches Theatererlebnis.

1.–3. Schuljahr
Theater im GZ Buchegg, Zürich / Mi 17. Jan., 10 h